Verband der Immobilienverwalter Bayern e.V.

Der VDIV Bayern
informiert.

Verwalterpraxis

Update: Erstes Änderungsgesetz zum Mess- und Eichgesetz   

Durch das novellierte Mess- und Eichgesetz (MessEG), das zum 1.1.2015 in Kraft getreten ist, wurden für Immobilienbesitzer, Wohnungseigentümergemeinschaften sowie Immobilienverwalter neue Pflichten eingeführt.
Seit Anfang 2015 sind alle neuen und erneuerten Kalt-, Warmwasser- und Wärmezähler innerhalb von sechs Wochen nach der Inbetriebnahme dem Eichamt anzuzeigen.Umstritten war bisher, inwieweit Messdienstleistungsfirmen hierfür kostenfrei...

450 Verwaltungsbeiräte haben sich in München und Nürnberg fortgebildet! 

Mitglieder des VDIV Bayern e.V. hatten im November die Möglichkeit Ihre Beiräte zur Fortbildung einzuladen.
Schon viele Jahre veranstaltet der Verband der Immobilienverwalter Bayern e.V. Verwaltungsbeiratstage für seine Mitglieder In Nürnberg und München nutzten diesen November knapp 450 Verwaltungsbeirte diese Gelegenheit um sich...

Münchner Immobilienforum – auch dieses Jahr erneut ein Highlight!  

Traditionell fanden sich auch dieses Jahr wieder zahlreiche Verwalter auf unserem bereits neunte Münchner Immobilienforum am 11. und 12. November im Herzen von München im Künstlerhaus am Lenbachplatz ein.  
Verwalter bilden sich fort!Den Beginn am Freitag machte RiAG Jost Emmerich, vor 150 Immobilienverwaltern, mit seinem Vortrag über die „Instandsetzung an der Grenze von Gemeinschaft- und Sondereigentum“. Die E-Mobilität in der...

 32. Delegiertenversammlung des Dachverbandes Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) 

Die 32. Delegiertenversammlung des Dachverbandes Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) bestätigte Wolfgang D. Heckeler mit großer Mehrheit im Amt des Verbandspräsidenten. 
Ebenfalls wiedergewählt wurden Vizepräsident Steffen Haase, Schatzmeister Werner Merkel und Ralf Michels. Neu ins Präsidium gewählt wurde Astrid Schultheis. Dietmar Strunz, der seit 2006 Vorstandsmitglied war, stellte sich nicht...

Bundesrat nimmt Stellung zu Berufszulassungsregelung für Verwalter

Der Bundesrat hat in seiner 949. Sitzung zum Gesetzentwurf zur Einführung einer Berufszulassungsregelung Verwalter von Wohnungseigentum und Immobilienmakler Stellung bezogen. 
Bereits im Vorfeld wurde der Gesetzentwurf in den Ausschüssen für Wirtschaft, für Agrarpolitik und Verbraucherschutz, für Recht und für Wohnungsbau diskutiert (BR-Drs. 496/1/16). Insbesondere der federführende...

 VDIV-Praxistipp 

Rauchwarnmelder
Für unsere Mitglieder haben wir uns wieder etwas neues einfallen lassen - den "VDIV-Praxistipp". Für Immobilienverwalter relevante Themen werden hier Praxisnahe aufbereitet und Handlungsempfehlungen ausgesprochen. In der ersten Ausgabe...

Aktuelle Verwalterverträge

Die aktualisierten Verwalterverträge des DDIV e.V. stehen den Mitgliedern des VDIV Bayern e.V., ab sofort, kostenfrei im Mitgliederbereich zur Verfügung. LogIn Mitgliederbereich

Erstes Änderungsgesetz zum Mess- und Eichgesetz – Messdienstleister in der Pflicht  

In den vergangenen Jahren wurde ein umfangreiches Gesetzgebungsverfahren betrieben, welches das bisher geltende Eichrecht ab 1. Januar 2015 grundlegend und bundesweit reformierte. 
Damit einher ging insbesondere eine neue oder erneuerte Anzeigepflicht für Kalt-, Warmwasser- und Wärmezähler. Seither müssen alle neuen und erneuerten Messgeräte dem zuständigen Eichamt innerhalb von sechs Wochen nach...

Änderung des Melderechts - Was bedeutet dies für den Immobilienverwalter!

Ab 1. November ist es nun soweit, das neue Melderecht tritt in Kraft. Vermieter müssen bei An- und Abmeldung ihrer Mieter aktiv mitwirken. Was bedeutet dies nun konkret für uns Immobilienverwalter?
Zuerst mal die allgemeinen Fakten. Jeder Mieter der eine Wohnung bezieht muss sich ab 1. November innerhalb von zwei Wochen bei der zuständigen Meldebehörde anmelden. Bei einer Verlegung des Wohnsitzes ins Ausland muss sich der betreffende...

Mietpreisbremse:

Das Gesetz zur Dämpfung des Mietanstiegs tritt am 1. Juni in Kraft 
Das Gesetz zur Dämpfung des Mietanstiegs auf angespannten Wohnungsmärkten und zur Stärkung des Bestellerprinzips bei der Wohnungsvermittlung (Mietrechtsnovellierungsgesetz – MietNovG) wurde heute im Bundesgesetzblatt...

2. Nürnberger Immobilienforum

Geballte Kompetenz in der Meistersingerhalle.Über 200 Besucher, 12 Aussteller und kompetente Fachreferenten fanden sich an diesen zwei Tagen zum Immobilienforum ein.
Am 30. und 31. Januar war es wieder soweit. Der VDIV Bayern lud zum Nürnberger Immobilienforum ein. Über 200 Besucher, 12 Aussteller und kompetente Fachreferenten fanden sich an diesen zwei Tagen in der Meistersingerhalle ein....

VDIV Bayern Informiert zum Mindestlohngesetz

Mindestlohngesetz und die Auswirkungen in der Praxis
Nach der derzeitigen Gesetzeslage sollten die Verwalter ihr Augenmerk auf diese Personengruppe legen. Wir empfehlen Ihre alten Arbeitsverträge zu überarbeiten und ggf. neu zu erstellen. Fordern Sie hierfür bei Ihrem jeweiligen...

7. Münchener Immobilienforum und Verwaltungsbeiratstag bricht alle Teilnehmerrekorde

Über 600 Teilnehmer
Zum bereits  siebten mal hat der VDIV Bayern zum Münchner Immobilienforum am siebten und achten November, ins Künstlerhaus am Münchner Lenbachplatz eingeladen. Über 600 Teilnehmer fanden sich im Künstlerhaus ein...

Verwalterverbände BVI und DDIV schließen Rahmenvertrag mit VG Media

  Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Lizenzvertrag haben wir Ihnen hier zum download bereit gestellt. Lizenzpflicht gilt bei Weitersendung von Rundfunksignalen über eigene Kabelanlage Rahmenvertrag sowie...

DDIV legt Verwalterverträge neu auf

Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e. V. (DDIV) hat seine Musterverträge für Verwaltungsdienstleistungen überarbeitet und der aktuellen Rechtsprechung angepasst. Die Vertragsvorlagen sind für Mitgliedsunternehmen des VDIV Bayern kostenfrei.
Der Berufsverband der Immobilienverwaltungsunternehmen, der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e. V. (DDIV), hat seine Vertragsvorlagen überarbeitet. Die Vertragsmuster für WEG-Verwaltung, Sondereigentumsverwaltung und...

Neue EnEV und ihre Folgen

Am 1.5.2014 tritt die Novelle der Energieeinsparverordnung (EnEV) in Kraft. Mit ihr werden nach § 16a der EnEV 2014 die Kennwerte des Energieausweises zu Pflichtangaben in Immobilienanzeigen. Darunter fallen die Art des ausgestellten Energieausweises, der Energiebedarf oder –verbrauch des Gebäudes, die wesentlichen Energieträger für die Heizung des Gebäudes sowie bei Wohnhäusern auch das Baujahr und die Effizienzklasse. Die Energieeffizienzklassen reichen von A+ (Energiebedarf bis 25 kWh/(m2a)) bis H (Energiebedarf größer als 250 kWh/(m2a)). Schwierig sind die Fälle, in denen ein Energieausweis nach dem 30.9.2007 ausgestellt wurde. Hier gelten nach § 16 a Abs. 3 i.V.m. § 29 komplizierte Übergangsvorschriften. Als Folge werden die Anzeigen umfangreicher und die Preise jedenfalls für Printanzeigen steigen. 
Gemäß dem Wortlaut des § 16a sind zunächst Verkäufer, Vermieter, Verpächter und Leasinggeber Adressaten der Regelung. Damit können Makler und Verwalter wegen falschen Inhalts der Inserate immer auf...

VDIV Bayern und Haufe kooperieren  

Der Verband der Immobilienverwalter Bayern (VDIV) und das Medienunternehmen Haufe haben ein gemeinsames Seminarangebot von Online-Kursen aufgelegt. Die Seminarreihe begann am 23. Januar dieses Jahres mit Referent Steffen Haase, Vorsitzender des VDIV Bayern. Er informierte die Teilnehmer über die nötigen Vorbereitungen und Planungen zur Eigentümerversammlung.
"Durch die größere Bandbreite an Themen und Referenten verbessern wir unser mediales Angebot und gehen über die Grenzen Bayerns hinaus. Unsere Mitglieder können die Online-Seminare wie gewohnt bei uns buchen - zu...

2. Nürnberger Immobilienforum für Verwalter und Verwaltungsbeiräte

Besser gut geschult in die Versammlungssaison 2014 starten. Dies dachten sich am 24. und 25. Januar 180 Verwalter und Verwaltungsbeiräte in Nürnberg.
Nach dem Erfolg des vergangenen Jahres fand hier nun mehr das zweite Nürnberger Immobilienforum statt. Es wurde wieder ein spannendes und auf die Zielgruppen abgestimmtes Themen-Potpourri geboten. Welche Auswirkungen hat die Mietrechtsreform auf...

Überarbeitung des BMF-Schreibens zu § 35a EStG vom 10.Januar 2014

Das BMF hat die Liste zu den Haushaltsnahen Dienstleistungen überarbeitet und ergänzt. 
Einige Punkt sind nun konkretisiert. So regelt das Anwendungsschreiben ergänzend die Gutachtertätigkeiten: Die Tätigkeit eines Gutachters gehört weder zu den haushaltsnahen Dienstleistungen, noch handelt es sich um...

Aktuelles zur SEPA Umstellung

Die EU-Kommission hat die Übergangsfrist auf das Sepa-Zahlungssystem um sechs Monate verlängert.
Das teilte der EU-Binnenmarktkommissar Michel Barnier am 09. Januar 2014 mit. Mit der Verlängerung der Übergangsfrist bis zum August 2014 solle die Gefahr minimiert werden, dass es im Zuge der Sepa-Umstellung zu Unterbrechungen im...

Ihr Ansprechpartner

Carmen Fröhlich

Geschäftsführerin

Telefon: 089 / 59 988 45-0

cfroehlich@vdiv-bayern.de